(Berlin, 10.09.2021)

 

DAVID HASSELHOFF – Album "Party Your Hasselhoff" auf #4

 

Höchster Chart-Einstieg in den Offiziellen Deutschen Album-Charts seiner Karriere 

 

DAVID HASSELHOFF, der in Deutschland schon große Hits mit Evergreens wie „Looking For Freedom” und „Crazy For You” verzeichnen konnte, feiert nun mit seinem neuen Album „Party Your Hasselhoff“ den höchsten Einstieg in die Offiziellen Deutschen Album Charts seiner illustren Karriere auf Position #4.

 

Mit „Party Your Hasselhoff“, hat The Hoff ein Album produziert, bei dem jeder mitsingen kann und soll, und mit dem der Spaß und die Party, in der lange währenden Pandemie, in unser tägliches Leben zurückkehren kann.

 

David Hasselhoff: „Ich bin sehr stolz und glücklich das erste Mal auf Platz #4 der deutschen Album-Charts zu sein. Ich liebe es, mit meinen deutschen Fans zu feiern, und ich freue mich schon bald wieder zu euch zurückzukehren. It’s time to party!”

 

Gleichzeitig ist „Party Your Hasselhoff“ auch das zweite Top 10-Album innerhalb von zwei Monaten, welches bei der internationalen Label-Struktur von Schubert Music Europe, in enger Partnerschaft mit Starwatch und im Vertrieb von The Orchard erschienen ist.

 

Weitere Infos unter: http://davidhasselhoffonline.com

 

(Berlin, 10. September 2021)

 

„Ku'damm 56 - Das Musical" Schallplatten-Premiere am 10. September 2021

 

18 neue Songs - meisterhaft-gefühlvoll in Szene gesetzt von dem Erfolgsduo Peter Plate und Ulf-Leo Sommer

 

Berlin - Wenigen modernen Musiktheater-Stücken wird mit derart großer Vorfreude entgegengefiebert wie „Ku'Damm 56 - Das Musical“, der neudimensionierten Geschichte über die Schöllack-Frauen. Ihre Schicksale wurden bekanntlich in Form des ZDF-Events „Ku'damm 56“, einer UFA Fiction Produktion, zu einem der erfolgreichsten deutschen TV-Events aller Zeiten und wurde von Millionen Menschen begeistert verfolgt. Am 10. September 2021 erscheint nun der Soundtrack zum Musical!

 

Das atemberaubend-vielfältige, satte 18 neue Songs umfassende Album „Ku'damm 56 - Das Musical“ entstand in enger Kooperation zwischen der mehrfachen Grimme-Preisträgerin und Autorin der Serie, Annette Hess, und den Erfolgskomponisten Peter Plate und Ulf-Leo Sommer. Als integraler Teil der Musical-Bühnenversion erzählen die Lieder die Geschichte einer Reise: Es ist die Reise Monika Schöllacks von der selbstzweifelnden, selbstkritischen Raupe, die es weder anderen noch sich selbst recht machen kann, zum bunten, vor Glücksgefühl tanzenden und selbstgnädigen Schmetterling. In Zeiten von Selbstoptimierer*innen appelliert „Ku'damm 56 - Das Musical“ eben auch, quasi en passant, ans Entdecken und Umarmen individueller Eigenheiten. Monika Schöllack schafft im Handumdrehen Identifikation mit ihrem Charakter, der Mut zum Anderssein macht. 

 

Die Original-Besetzung des Musicals, dessen Premiere am 28. November 2021 im Berliner Stage Theater des Westens über die Bühne gehen wird, stand während der Album-Aufnahmen mit überschäumendem Enthusiasmus vor Plates und Sommers Studiomikrofonen. Tanzreizende Rock'n'Roll-Grooves, Honky-Tonk-Piano-getriebene Pop-Sounds, lüsterner Latin-Pop und schwelgerische, von Breitwand-Gefühlen getragene Balladen, lassen ganz großes Kopf-Kino entstehen. 

 

Wie kaum ein anderes TV-Event regte „Ku'damm 56“ spielerisch und äußerst unterhaltsam einen Diskurs zwischen den Generationen an. Die Geschichte, die Mitte der 1950er-Jahre spielt, handelt vom Mut zum selbstbestimmten Leben und vom lustvollen Kampf um die freie, die erste und die späte Liebe – Themen, die heute nicht minder unter den Nägeln brennen als damals. Schnell wurde klar, dass dieser zeitlos-zeitspezifische Stoff nach einer Musical-Bühnenversion verlangte, denn die Musik spielte der Befreiung von unterdrückten Gefühlen stets zu.

 

Peter Plate und Ulf-Leo Sommer schreiben seit beinahe 30 Jahren große Pop-Hits, die so farbenfroh, anspruchsvoll, eingängig und vielfältig klingen wie musikgewordene Mandalas – immer der bildhaften Vorstellungskraft zugewandt. Sie waren unter anderem – aber bei Weitem nicht nur – für den Feenstaub in bedeutenden Songattraktionen von Rosenstolz, Sarah Connor, 2raumwohnung, Max Raabe, Annett Louisan, Helene Fischer und den „Bibi und Tina“-Soundtracks verantwortlich. Stets im kreativen Entdeckungskurs begriffen, mussten Annette Hess und die UFA Fiction die beiden nicht lange um Zusammenarbeit in der Konzeption zu „Ku'damm 56 - Das Musical“ bitten. 

 

Tickets gibt es unter www.Musicals.de

 

 

(30. August 2021)

Francine Jordi – Best Of Album erobert die Charts & neues Video zu „Crazy“

 

Mit der Veröffentlichung ihres neuen Best Of Albums „Herzfarben“ (Musicstarter / Universal Music) am 13. August hat sich die sympathische Schweizerin zu ihrem 44. Geburtstag gleich selbst das beste Geschenk gemacht. Nun erobert der Longplayer, der neben der Auswahl ihrer erfolgreichsten und schönsten bisherigen Songs auch 5 brandneue Tracks erhält, die Chartspitze in der Schweiz und steigt in Deutschland auf der hierzulande besten Chartposition ihrer bisherigen Karriere ein. Die Sängerin aus Bern zeigt sich bewegt: „Es ist der absolute Wahnsinn. Ich bin überglücklich! Es ist nicht selbstverständlich nach 23 Jahren Karriere noch so eine Unterstützung zu erhalten. Ich bin dankbar und freue mich auf alles was noch kommt." 

Doch damit nicht genug – Francine Jordi präsentierte am Wochenende auch ihr neues Video zu der zweiten Single-Auskopplung „Crazy“ (VÖ: 30. Juli 2021). „Crazy“ ist ein gut gelaunter uptempo Pop-Schlager in modernem Soundgewand und folgt auf die erste Single „Voyage Voyage“ (Video), der sich an die Spitze der deutschen Airplaycharts platzieren konnte. „Crazy“ besticht mit treibenden Beats und versprüht mit seinem Ohrwurm-Mitsing-Refrain sofort gute Laune und Sommerfeeling.

Das Video übersetzt das Thema des Songs gekonnt auf die visuelle Ebene: Francine stürzt sich mit ihrem Freund in das aufregende Berliner Nachtleben, besucht einige der beliebtesten Wahrzeichen und Hot-Spots der deutschen Metropole, die niemals zu schlafen scheint. So sieht man neben tollen Performance-Szenen, den Ku‘damm, die Eastside Gallery, die Oberbaumbrücke und vieles mehr.

 

Weitere Infos: FACEBOOK I TWITTER I INSTAGRAM I HOMEPAGE

(Berlin, August 2021)

David Hasselhoff mit Iggy Pop-Cover & neuem Album im September 

 

Es gibt musikalische Neuigkeiten von David Hasselhoff: Erste Single-Auskopplung „The Passenger” erscheint am 25.06.2021 +++ Neues Album „Party Your Hasselhoff” folgt am 03. September 2021

 

DAVID HASSELHOFF, legendärer US-Schauspieler, Sänger und Entertainer, veröffentlicht am 3. September unter dem verheißungsvollen Titel „Party Your Hasselhoff ein neues Album, auf dem er und sein Kreativ-Team handverlesene Songs ausgewählt hat, die er nun in seinen eigenen Versionen zum Besten gibt. Bereits heute, am 25.06.2021, erscheint mit „The Passenger” (Video), einer Cover-Version des Iggy Pop-Klassikers, die erste Single nebst Video. Ab sofort ist auch das am 03.09.2021 folgende Album vorbestellbar – es wird als CD, Vinyl, limitierte Fan-Box, Download und natürlich bei allen Streaming-Anbietern erhältlich sein. Produziert wurden die neuen Songs von Alex Wende (Helene Fischer, Maite Kelly, Roland Kaiser).

 

Und noch mehr Neuigkeiten: David Hasselhoffs ganz eigene Cover-Version von „The Passenger” wird ab 6. August (immer 20:15 Uhr live in SAT.1) als Titelsong der neunten Staffel „Promi Big Brother“ zu hören sein. Der Hollywoodstar war 2013 in der allerersten Staffel von „Promi Big Brother“ zu sehen und sagt: „Der große Bruder lässt mich einfach nicht los. Nun steuere ich mit meiner Version von ‚The Passenger‘ den Titelsong zur aktuellen Staffel bei.“ 

 

Neben „The Passenger“ sind auf dem neuen Album auch Songs von Neil Diamond („Sweet Caroline“), Billy Joel („We Didn’t Start The Fire“) und überraschender Weise ein Cover des Matthias Reim-Hits „Verdammt ich lieb‘ Dich“ auf englisch zu hören. Mit „I Will Carry You“ gibt es auch einen brandneuen eigenen Song. Zur Entstehung des neuen Longplayers sagt David Hasselhoff: „Ich hatte die Idee zu diesem Cover-Album, als ich eine Neil Diamond-Nummer aufnahm und feststellen musste, dass sich unsere Stimmen sehr ähnlich sind. Ein großes Party-Album sollte es werden, ein Album, bei dem jeder mitsingen und -tanzen kann. Ich bin davon überzeugt, dass die Menschen für eine große Party bereit sind - sie wollen ausgehen, feiern und wieder Spaß haben. Das ist das Schlüsselwort: Have fun! Dafür stehen auch die Songs auf meinem neuen Album: für Spaß! Die Intention der neuen Platte ist es, die Leute glücklich zu machen. Denn unglückliche Momente hatten wir im letzten Jahr genug.“

 

Seit jeher hatte der aus Kult-Serien wie „Knight Rider“ oder „Baywatch“ bekannte Weltstar eine besondere Beziehung zu Deutschland: Seine Ur-Ur-Großmutter Meta Hasselhoff stammt aus der Nähe von Bremen und emigrierte 1865 mit ihrer Familie nach Baltimore. „Ich glaube, dass ich noch entfernte Verwandte in Deutschland habe und ich möchte auch noch nach ihnen suchen.“

 

Weitere Infos: HOMEPAGE I FACEBOOKINSTAGRAM